Blended Learning zur Verbesserung der Gesprächsführung im by Thorsten Bosch

By Thorsten Bosch

Thorsten Bosch stellt die Messbarkeit des Trainingserfolgs im soft-skill-Bereich in den Mittelpunkt seiner Untersuchung und evaluiert das von ihm selbst entwickelte "Bosch-Modell", ein mixed Learning-Konzept zur Verbesserung der Fähigkeit zum Führen von Verkaufsgesprächen. Hierbei stützt er sich auf laufende Kundenprojekte seines Beratungsunternehmens und misst sozusagen in Echtzeit.

Show description

Read Online or Download Blended Learning zur Verbesserung der Gesprächsführung im Verkauf : Einsatz und Evaluation beim Training von Verkaufsgesprächen im Einzelhandel PDF

Similar training books

GIS Tutorial 1: Basic Workbook

Observe: Can inform this has been hand-scanned, yet will do if you want the book.

Updated for ArcGIS computer 10, GIS instructional 1: uncomplicated Workbook offers powerful GIS education in an easy-to-follow, step by step structure. by means of combining ArcGIS tutorials with self-study routines meant to steadily construct upon easy talents, the GIS instructional 1 is totally adaptable to person wishes, in addition to the study room surroundings. the educational demonstrates more than a few GIS performance, from developing maps and gathering info to utilizing geoprocessing instruments and versions in addition to ArcGIS 3D Analyst and ArcGIS Spatial Analyst extensions for extra research. GIS instructional 1 incorporates a facts CD for operating throughout the workouts and completely functioning 180-day trial DVD of ArcGIS Desktop10 software program, making it the clever selection for GIS beginners.

Laugh and Learn: 95 Ways to Use Humor for More Effective Teaching and Training

I want i'll simply positioned this quantity lower than my pillow and take in its knowledge. it's a nice source for concepts approximately making schooling easy and enjoyable (at least for these at the receiving finish if the lecturers can placed it into practice). someone all in favour of instructing or education should still a minimum of learn it, yet ideally grasp the process.

Coaching the Team at Work

A lot has been written approximately training participants, but there has been little research of training groups at paintings. Even in organisations that experience made strides in the direction of changing into training cultures, the focal point has been at the person, now not the group. This failure is now a severe weak point within the skills of managers in any respect degrees.

CADCAM: Training and Education through the ’80s: Proceedings of the CAD ED ’84 Conference

1:Technology for CADCAM. - the current kingdom of computer-aided engineering and schooling. - CADCAM know-how — 5 years forward. - CAE — an extended view. - 2:Education for CADCAM. - A computer-aided engineering process for a school division of engineering. - Computer-aided layout (CAD) in an electric and digital engineering measure path.

Extra info for Blended Learning zur Verbesserung der Gesprächsführung im Verkauf : Einsatz und Evaluation beim Training von Verkaufsgesprächen im Einzelhandel

Sample text

Zwar reicht die Zahl der empirischen Belege noch nicht aus, um von wissenschaftlich gesicherten Annahmen zu sprechen. Es ist aber eine Tendenz zu beobachten, dass beispielsweise Problemorientierung, Authentizit~it, multiple Perspektiven und Situiertheit bei der Gestaltung von Lernumgebungen durchaus sinnvolle und wichtige Gestaltungsanforderungen sind. Insbesondere die integrative Auffassung des Lernens liefert wichtige Impulse, Anregungen und Leitlinien mr die didaktische Weiterentwicklung des Bosch-Modells, das ebenfalls auf einem ausgewogenen Verh~iltnis von Konstruktion und Instruktion angelegt ist.

Es war in seiner Entwicklung ausschlieBlich an der Erreichung der beabsichtigten Lemziele orientiert. Daraus erfolgte die Auswahl und der Einsatz geeigneter Methoden. Es gab keine bewusste Gewichtung beziehungsweise Unteroder Uberordnung der Prasenzphasen und computergestutzten Phasen. Ein Logfile oder auch eine Logdatei ist ein vom Computer automatisch erstelltes Protokoll aller Aktivitaten eines Nutzers. Dieses Protokoll wird in einer programmiertechnischen Sprache erstellt und enthalt beispielsweise Informationen uber die Zeit und die Art der Nutzung des Computers.

Ausgangspunkt war dabei die Beobachtung, dass die beispielsweise im Cognitive-Flexibility-Ansatz geforderte Komplexit/~t und der Verzicht auf eine systematische Pr~isentation der Leminhalte oftmals zu einer (3-berforderung des Lernenden flihrt. Das gutgemeinte Maximum an Selbststeuerung war mit Fehlern wahrend des Probleml6sens verbunden, die vom Lernenden nicht erkannt und auch nicht korrigiert wurden. Ihre Beobachtungen ziehen Stark et al. (1995) aus einem Experiment, in dem 60 Schiller einer kaufm/~nnischen Berufsschule in einem unternehmerischen Computerplanspiel mit Hilfe multipler Lernkontexte ein anwendungsbezogenes, betriebswirtschaftliches Wissen erwerben sollten.

Download PDF sample

Rated 4.79 of 5 – based on 15 votes